Manuelle Medizin und Osteopathie beim Kind

Die anatomisch kleinen Verhältnisse beim Kind erfordern bei jedem Arzt Sorgfalt und setzen voraus, dass der Behandler ausreichend Erfahrungen in der Manualmedizin/Chirotherapie oder Osteopathie bei Erwachsenen erworben hat. Dabei sind sowohl die Besonderheiten des kindlichen Skeletts als auch die der kindlichen Psyche zu beachten.

In jeder Entwicklungsphase kann der kindliche Bewegungsapparat unterschiedliche Auffälligkeiten zeigen. Dabei können scheinbar leichte Funktionsstörungen, auch ohne Schmerzäußerung,  Folgen nach sich ziehen.

Eine ungestörte Beweglichkeit des Kindes ist Voraussetzung für die altersentsprechende körperliche Entwicklung des Heranwachsenden.

Durch eine spezielle Weiterbildung können wir in unserer Praxis die Diagnostik und Behandlung von Auffälligkeiten oder Störungen im Bewegungsapparat von Säuglingen, Klein- und Schulkindern und auch Jugendlichen anbieten.

Weitere Informationen

Sollten Sie Interesse an einer Behandlung oder Fragen haben,
rufen Sie gern in unserer Praxis an: 03663 / 42 14 61

KISS -und KIDD Syndrom

Erfahren Sie hier mehr über diese Syndrome: